Anfang Juni rief die Heinrich-Kleist-Schule aus Papenburg den Uganda-Tag 2016 aus. Die zwei Schüler Luka Voskuhl und Paul Pech nahmen den Tag zum Anlass, um bei der Benway Marine & Logistics vorbeizuschauen und für den guten Zweck dort zu arbeiten. Ob Container ausräumen, Büroarbeit oder Warenauslieferung - die beiden haben tatkräftig mit angepackt.

Das Ziel des Tages ist es, dass sich die Schüler für ihre Partnerschule in Uganda engagieren: Mit dem an diesem Tag erwirtschafteten Geld fördern sie dort direkt die Siiba-Schule, Region Masindi, und unterstützen ganz aktiv die Perspektive der Schüler auf eine erfolgreiche Zukunft.

Durch Lukas und Pauls Engagement konnten 160,-€ dem Projekt zukommen. Die Benway Marine & Logistics freut sich über so viel Einsatz und dass sie ihren Beitrag zu dem Projekt leisten konnte.