Ein Kreuzfahrtschiff für den Einsatz mit allem Notwendigen zu bestücken, ist bei dem zu organisierenden Bedarf an Küchen, Fenstern und Türen fast vergleichbar mit dem einer Kleinstadt. Immer ein sehr hoher logistischer Aufwand, der für jedes einzelne Schiff betrieben werden muß. Hierbei werden klar umrissene Realisierungsstufen durchlaufen:

  • Vorkommissionierung der Türen/Gläser und Einbaumaterialien im Lager nach Einbaufreigabe seitens der Bauleitung
  • Transport der Materialien vom Lager zum Einbauort auf dem Block/Schiff
  • Montage der Schiebetürenelemente, inkl. Verglasung und Kabinenanschlüsse
  • Äußere Andichtung sowie Schutz der Elemente
  • Content rechte Spalte